Die Orvieto Akademie zusammen mit Waltraud Gläser bieten an:

„Manage Change?“ oder „Change Management?“

Schon Paul Watzlawick meinte, „dass jedes Problem ein Nagel ist, wenn man nur über einen Hammer verfügt“. Umso mehr ist für Führungskräfte heute ein gut ausgestatteter „Werkzeugkoffer“ unverzichtbar, gefüllt mit dem Wissen um Dynamiken und notwendige Rahmenbedingungen von Change. Nur damit sind Sie für den Umgang mit Menschen und Organisationen im Kontext von stetigem Wandel bestens gerüstet. Das Ergebnis: Sie stärken Ihre Selbststeuerungskompetenzen beim Balancieren zwischen der Verbesserung der Vergangenheit (Change Management) und dem Gestalten von Zukunft (Transformation).

In diesem Seminar lernen Sie, …

  • … den Einfluss der VUKA Phänomene Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität und die daraus entstehenden Spannungsfelder im jeweiligen Kontext einzuschätzen.
  • … warum Veränderungsmanagement und die Fähigkeit zur Anpassung an dynamische Bedingungen zu den heutigen Kernkompetenzen einer jeden Führungskraft gehören.
  • … wie Sie die unterschiedlichsten Interessen aller Stakeholder erfolgreich managen und Betroffene zu Beteiligten machen.
  • … wie Sie dafür zu sorgen, dass der Faktor Mensch genügend Berücksichtigung findet.
  • … worauf es ankommt, Veränderungs- und Transformationsprozesse erfolgreich zu gestalten und durch „Balanced Change Management“ den Erfolg von Veränderungsprozessen zu stärken.
Für wen ist das Seminar geeignet?

Führungskräfte und Change Manager:innen, die die Möglichkeiten und vorhandenen Ressourcen und Potenzialen für den Wandel besser nutzen möchten und ihre bisherigen Herangehensweisen auf den Prüfstand stellen wollen.

Jetzt Anmelden

Ihr Nutzen

  • Zukünftig unterscheiden Sie, welche Ansätze aus dem Change Management zu welchem Change Anlass passen.
  • Sie erkennen die wertvolle Unterscheidung zwischen Change und Transformation.
  • Sie kommunizieren nachvollziehbar und aktivierend die Gründe für Veränderung und Transformation.
  • Sie erweitern Ihr Wissen über Veränderungsdynamik und psychologische Wirkmechanismen in Veränderungsprozessen.

Was bei diesem Seminar den Unterschied macht

  • Die Trainerin und ehemalige Führungskraft und Aufsichtsratsmitglied Waltraud Gläser kommt aus der Praxis und vermittelt ihr Wissen und ihre Erfahrungen auf der fundierten Grundlage nachweislicher Erfolge.
  • Das Seminarkonzept orientiert sich an den konkreten Bedürfnissen der Teilnehmenden und lebt von praktischen Beispielen und Übungen.
  • Spaß und spielerisches Lernen stehen im Mittelpunkt.
  • Die im Seminar genutzten Tools und Hilfsmittel sind 1:1 in den Berufsalltag zu übertragen.

Special

Waltraud Gläser steht allen Teilnehmer:innen bis ein Jahr nach dem Workshop für konkrete Rückfragen zum Seminarinhalt und zur Umsetzung der Workshop-Inhalte in die Praxis zur Verfügung.

Details

Ort: München oder Live-Online-Seminar
Dauer: 8 Stunden
Sprachen: DE
Kleingruppen: bis 8 Personen

Termine

21.September 2021
Uhrzeit: 10-18 Uhr

Preis

890 € zzgl. MwSt.
Tina Hunstein-Glasl und Emilio Galli Zugaro haben die Entscheidung zur Gründung der ORVIETO ACADEMY im Sommer 2017 in Orvieto gefasst. Beiden ist durch ihre jeweilige Profession klar geworden: Der tiefgreifende Wandel und die digitale Transformation stellen Unternehmen, Führungskräfte und Mitarbeiter:innen vor große Herausforderungen.
Die ORVIETO ACADEMY ist ein Netzwerk von Menschen, die sich mit Leidenschaft für Ihr persönliches Wachstum und die (Neu)Gestaltung der Arbeitswelt einsetzen.
Waltraud Gläser (M.A.) ist selbständige Organisationsberaterin und Sparringspartnerin für Entscheider:innen und Führungskräfte. Als ehemalige Führungskraft und Aufsichtsratsmitglied, ausgestattet mit der langjährigen Erfahrung aus unterschiedlichen Rollen in einer Organisation wie bspw. im Vertrieb und dem Business Development, bietet sie Impulse und Perspektiven für die Unternehmensstrategie und Kultur in einer Organisation.