Termin: Mittwoch, 24.02.2021 von 14-18 Uhr

Warum Sie teilnehmen sollten

Das „A“ bei VUCA steht für Ambiguität (Mehrdeutigkeit). Wir deuten es in diesem Modul 5 um in Agilität oder auch Ambidextrie. Es geht um die Fähigkeit, eindimensionale Denk-Strategien ad Acta zu legen und durch explorative Ansätze zu ersetzen. Wir sind davon überzeugt mehr denn je ist es an der Zeit, „entweder-oder-Denken“ einzutauschen gegen „sowohl-als- auch-Lösungen“. Hierbei betrachten wir in dieser Session verschiedene Kreativtechniken und stellen die These auf, dass Experimentieren gerade in Zeiten der Krise unerlässlich ist. 

Inhalt

  • Ambidextrie als Fähigkeit, sowohl effizient als auch flexibel zu sein
  • Der Weg vom „Doing Agile“ zum „Being Agile
  • Impulse für das „Ja, und“- Prinzip und das Schaffen von Experimentierräumen
PDF Qualifizierung zum VUKA Facilitator

Details

Max. Teilnehmerzahl   12
Durchführung per  Zoom
Dauer  4  Std.

Termine

Mittwoch, 24.02.2021 von 14-18 Uhr

Preis

179 € pro Modul
bei Buchung aller 6 Module 890 €. Tarife für Selbstzahler, Vereine, kleine soziale Einrichtungen bis 10 Mitarbeiter*innen auf Anfrage. Alle genannten Preise zuzüglich der geltenden Mehrwertsteuer.

Ihre Trainer

Waltraud Gläser
Waltraud GläserVUCA-Expertin
Organisationsberaterin, Moderatorin, Sparring-Partnerin
mehr zur Person
Stefan Kermas
Stefan KermasTeamentwickler
Teamentwickler, Organisationsbegleiter, Olympiasieger
mehr zur Person
Patrizia Tonin
Patrizia ToninOrganisationsberaterin
Organisationsberaterin, Gruppendynamikerin, Supervisorin
mehr zur Person

    Reservieren Sie Ihren Workshop

    Wir melden uns bei Ihnen!

    Bei der Kontaktaufnahme werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Für weitere Informationen siehe Datenschutzerklärung.